Zapfenliebe

Ich möchte hier nicht nur über meine Nähprojekte berichten… es gibt da eine ganze Menge anderer Sachen, die ich nebenbei so mache. Da gibt’s den traditionellen Adventskranz, bemalte Ostereier, Christbaumschmuck, Wimpelketten…. mir fallen da noch viele andere schöne Projekte ein…. heuer hab ich zum ersten Mal mit meiner Schwägerin Ursi einen Zapfenkranz gebastelt. Zapfen… ein […]

Tee-Shirt for Men

Nachdem mein Mann zumindest nähtechnisch chronisch vernachlässigt wird, habe ich ihn bei meiner soeben eingetroffenen Merchant&Mills Bestellung berücksichtigt. Mit dabei ein unglaublich toll strukturierter Leinenstoff, der sich perfekt für den TEE-Shirt Schnitt (vom gleichnamigen Label) eignet. Ich bin ja eine kleine Geschichten Erzählerin… wie du bestimmt schon bemerkt hast… ich finde es nicht so spannend […]

Oversize Cardigan „Mustard“

Es ist etwas ruhiger geworden bei „Nahrisch“, ich weiß. Das macht aber nichts und dies hab ich bereits bei Bloggründung gewusst… dass es bei mir Zeiten gibt die mehr oder weniger turbulent sind und somit meine Nähaktivitäten auch mal kürzer treten lassen. Meine Kreativität hat Gott sei Dank nicht darunter gelitten, ich habe sie in andere Projekte stecken dürfen, die mich genauso erfüllen.

Kleid „R“

Ich möchte dir ein weiteres Projekt aus dem Stylish Dress Book von Yoshiko Tsukiori vorstellen. Das Buch erschien zum ersten Mal im Jahr 2008 in Japan. Ich war total erstaunt denn das Buchdesign und der Inhalt wirkten auf mich so „neu“ – könnte auch von 2017 sein… schlichte Fotos, pastellige Töne, klare Schriften, manchmal hält […]

Nude Dress

Um ehrlich zu sein, dieses Kleid zu nähen war eine echte Herausforderung. Ich habe mich ständig geärgert und es wieder mal für einige Wochen zur Seite gelegt – und nicht mehr daran geglaubt dass es jemals fertig wird. Der Stoff dürfte eine ganz weiche, dünne Viskosemischung sein. Er wäre auch bestimmt nicht im Einkaufswagen gelandet, wenn ich mich nicht in diese Farbe verliebt hätte… ich finde Nude einfach großartig… im Wohnbereich als auch als Kleidungsstück…

Orla Dress

Manchmal habe ich eine ganz genaue Vorstellung wie mein ungenähtes Kleidungsstück (in diesem Fall ein Kleid) aussehen sollte. In meiner Fantasie sehe ich es vor mir – anschließend beginnt die große Schnittmustersuche bzw. immer häufiger versuche ich mich auch schon selbst im Schnitte zeichnen. In diesem Fall war es so… ich wusste wie das Kleid aussehen sollte und wandelte anfangs das Kleid „E“ ab. Schnell wurde mir klar dass das nicht funktionieren kann… ich hatte allerdings irgendwo auf Instagram einmal ein solches Kleid gesehen…